Monatsarchiv: August 2012

Laut Aussage der Staatsanwältin soll ich nach Freispruch in Berufung in einem anderem bereits eingestelltem Verfahren angeklagt werden!

Den Beitrag zuvor hatte ich bereits etwas länger her eingestellt. Jedoch änderte ich einige Passagen,  nachdem ich den Beitrag versehentlich in den Papierkorb befördert hatte und er deshalb als neu eingestellt wurde.

Bei meiner Berufung ohne Anwalt teilte mir die Staatsanwältin am Anfang mit, dass ich falls in der Berufung mein Verfahren eingestellt oder ich freigesprochen werde, ein anderes Verfahren gegen mich eingeleitet wird.

Eine Anklage,  die nur auf Grund der Anklage mit der ich in Berufung war, abgewiesen oder eingestellt wurde.

Nun frage ich mich ob dies tatsächlich noch auf mich zukommt und laut meinem Wissen kann es nur folgende Anklage sein:

Ich – ein kleines Lichtlein, ein winziger ohne Anwalt „fast :)“ wehrloser  Bürger soll  die Kreditwürdigkeit der Stadt Ludwigshafen am Rhein gefährdet haben? Come on……….. weiterlesen

Advertisements

Drohbriefe, Anzeigen, Blankoformulare – wer ist hier kriminell?


Von petrakarl  12.05.2011

Wie bereits unter Machenschaften der Stadt Ludwigshafen erwähnt, wurde ich durch mehrere Anzeigen seitens der hiesigen Behörden, bereits zwei Mal verurteilt.  Meiner Rechtsauffassung und meiner Einschätzung  nach,  wurde nur einseitig recherchiert, die Wahrheit verdreht und ich glaube, dass man mich durch Kriminalisierung mund tot machen will.

https://i1.wp.com/a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/s320x320/527706_459561984058316_100000135550730_1895852_1621570314_n.jpg

Hier die drei Erklärungen vorab, damit sie sich nach Lesen des ganzen Beitrages ihre eigene Meinungbilden können.

Nr. 1 unrechtmässiger unterschriebene Erklärung ohne Rückstandsbetrag

https://piksozial.files.wordpress.com/2012/05/nr-1-unrechtmc3a4ssiger-unterschriebene-erklc3a4rung-ohne-rc3bcckstandsbetrag.jpg

Nr. 2 Willenserklärung unterschrieben ohne Rückstandssumme

https://piksozial.files.wordpress.com/2012/05/nr-2-willenserklc3a4rung-unterschrieben-ohne-rc3bcckstandssumme.jpg

Nr. 3 Willenserklärung mit nachträglich eingefügtem Betrag

https://piksozial.files.wordpress.com/2012/05/nr-3-willenserklc3a4rungr-mit-betrag-der-nachtrc3a4glich-eingefc3bcgt-wurde.jpg

Na ich hätte es auch ahnen können, nachdem ich meinen Drohbrief erhalten und man mir meine Internetseite gesetzeswidrig  gelöscht hatte, deren Inhalte mir als Beweise gedient hätten, was auf mich zukommen kann. weiterlesen