Monatsarchiv: Oktober 2012

Nach Freispruch bei Berufung erhalte ich nun sogar Morddrohungen!

I

  • HuiLui
    10. Oktober 2012 um 1:57 nachmittagsbearbeiten

    Hallo Frau Petra Karl
    Wir werden Ihnen die Hölle auf Erden bereiten.
    Ihre Stadtverwaltung

  • HuiLui
    10. Oktober 2012 um 2:06 nachmittagsbearbeiten

    Hallo Frau Karl,
    Wer seine Klappe zu weit aufreisst darf sich nicht wundern wenn er auf die selbe geschlagen wird. Wer austeillt sollte auch einstecken können und nicht im Jammertal versinken ;-) )
    Die Zeiten werden für Sie noch viel kälter werden deshalb mein Tipp: ZIEHEN SIE SICH WARM AN

    Schönen Tag noch

    Diese Kommentare erhielt ich unter:  https://piksozial.wordpress.com/about-me/

    Diese Drohungen erhielt ich per Kommentar und bekomme sogar Drohanrufe. Kann so etwas sein? Wo leben wir den? Wie seht Ihr die Sache?

Wahrscheinlich hat der Freispruch einige an Ihrer Überheblichkeit gekitzelt.

Wie damals erhielt ich zuerst einen Drohbrief, bevor ich die an den Haaren herbeigezogenen, verlogenen Anzeigen massenhaft erhielt.

Man fühlte sich wahrscheinlich großartig mich mit Lügen zu kriminalisieren, jedoch die Gesetzesbrüche sogenannter Beamter in Ludwigshafen eisern ignorieren und meine Rechte zu verletzen.

Mundtot sollst du sein! Du bist nichts! Wie kannst du es wagen an die Öffentlichkeit zu gehen und über unsere Schandtaten berichten? Und sich auch noch für die Schwachen einsetzen und Ihnen zu ihrem Recht zu verhelfen. Dadurch haben sie der über eine Milliarde verschuldeten Stadt in ca. 6 Monaten, Kosten in Höhe von mindestens 100,000,– Euro verursacht, geschweige den Rechtsanwaltkosten und Beseitigung von Mängel in erheblichem Ausmass. Ein Nichts und Niemand, wir werden dich zermalmen! weiterlesen