Frontal21 und andere Politikmagazine sind kritische Programmformate – Nötig mehr denn je


Ein paar Themen tauchen in der Politik wenig bis gar nicht auf.

geschrieben von Peter Christian Nowak 

 

In diese Lücke müssen Informationssendungen wie Frontal21, Fakt, Monitor, Panorama, die story, report usw. stoßen und auf wunde Punkte in der Politik hinweisen. Die „vergisst“ man nämlich in Berlin sehr gerne, weil man kaum mit den offensichtlich relevanten zurechtkommt. Die Nachdenkseiten weisen wiederholt auf solche Verstöße der Mainstream-Medien hin.

Albrecht Müller, Nachdenkseiten

Die Große Koalition versucht natürlich in der öffentlichen Meinungsbildung eine gute Figur zu machen und spart wichtige Themen aus: den Wohnungsmarkt zu Beispiel. In vielen attraktiven Großstädten ist der soziale Wohnungsmarkt faktisch nicht mehr vorhanden. Entweder, weil der kommunale Wohnungsbestand an Hedge-Fonds verkauft wurde, weil Kommunen bekanntlich chronisch klamm sind, oder weil schlichtweg für den Neubau bezahlbaren Wohnraums kein Geld vom Bund zur Verfügung gestellt wird.
Aber auch die anderen Themen bei Frontal21 sind interessant. Und im Übrigen greift Frontal21 immer wieder Themen auf, die es lohnt, dass man sich jeden Dienstag um 21 Uhr die Zeit nimmt, und sich die Beiträge anschaut.
p+pEdition wird in lockeren Abständen immer mal wieder auf wirklich gute Informationssendungen von ARD und ZDF, aber auch den „Privaten“ hinweisen.
In einer Zeit, in der die Medien Gefahr laufen, beeinflusst von wirkmächtigen Politikern, Wirtschftslobbyisten, falschen Medienberatern usw., ihre Unabhängigkeit zu verlieren, sind politisch kritische Programmformate für die öffentliche Meinungsbildung mehr als notwendig.

http://www.zdf.de/frontal-21/themen-der-frontal21-sendung-vom-8.-april-2014-32626622.html

 

 

Advertisements

Über P + P Edition

Traue niemals den strahlenden Augen eines Politikers, es könnte die Sonne sein, die durch seine hohle Birne scheint! Zeige alle Beiträge von P + P Edition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: