Beseitigung des deutschen Volkes


eingestellt von Petra Karl

gefunden unter: http://globalewelt.wordpress.com/

Was ist los in diesem Land ?

Das Ziel der Zionisten ist die Beseitigung des deutschen Volkes!
Der Morgenthauplan geht seiner Vollendung entgegen, die Industrie gibt es bald nicht mehr, die Deutschen bekommen viel zu wenig Kinder!
Wir sind durchmischt, ein viel Völkerstaat. (Multikulturell) werden fremdbestimmt und haben
keinen Friedensvertrag mit Alliierten. Und unser Land ist bis über beide Ohren verschuldet, aber keiner weiß bei wem! oder doch ? (Rothschild)
Zu den Schulden des Bundes kommen noch die Schulden von Ländern und Gemeinden. Aktueller Schuldensaldo lauter Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler vom 21.10.2010: 1.722.932.285.326 Euro
Die Gesellschaft ist gespalten in 70 % Arm, 20 % Reich, 10 % Superreiche, und es wird noch schlimmer.
Der Kampf Jung gegen Alt hat schon begonnen (die Großkonzerne entsorgen die Alten).
Man hat uns die D-Mark genommen, und jetzt geht auch noch das Euro Spielgeld über die Elbe.

In einer Zeit des Verrates, der Hurerei und der Blutsschande, hält generell der Glaube an die Heimat und die Sehnsucht nach der Erlösung des Volkes einen Deutschen davon ab auf die Knie zu fallen. Möget ihr den deutschen Staat zerschlagen, Deutschland wird hoch aus den Trümmern ragen, Einer schon wollte uns Deutschland nehmen, doch Deutschland lebt zu tief in den Seelen.

Deutschland ist weder Volksstamm noch Rasse, Deutschland ist Haltung, und niemals die Masse, Deutschland ist Pflicht nach Immanuel Kant, Deutschland ist Treue zu Volk und dem Land, Dienen der Sache bis in den Tod, Griff zu den Waffen, erst in der Not! In diesem Sinne….Pro Gloria Et Patria!

Quelle: http://totoweise.blogspot.com/

Advertisements

Über P + P Edition

Traue niemals den strahlenden Augen eines Politikers, es könnte die Sonne sein, die durch seine hohle Birne scheint! Zeige alle Beiträge von P + P Edition

3 responses to “Beseitigung des deutschen Volkes

  • augenauf2013

    Sehr gut geschrieben und wahre Worte!
    Es erwachen immer mehr, es muß erst richtig schlimm werden bevor es besser wird!

    So lange solche Kommentare noch an der Tagesordnung sind : Uns geht´s doch gut /den Anderen geht es viel schlechter/ wir brauchen Zuwanderung , so lange wird nichts geändert !

    Aber für alle anderen die etwas ändern wollen: Als erstes erst mal die Staatsangehörigkeit feststellen lassen (weil deutsch kein Nachweis der Deutschen Staatsangehörigkeit ist)! Wen das festgestellt ist laut RuStAG 1913 (Bsp. hast du zum Beispiel die Staatsangehörigkeit Preußen, RuStAG 1913 gilt immer noch, wurde nie außer Kraft gesetzt die BRiD verwendet es auch, jedoch in abgewandelter Form).
    Anschließend kannst du die nichtStaatsangehörigkeit oder besser gesagt Sklavenstatus deutsch zurück geben, die brauchst du ja nun nicht mehr! Somit bist du aus dem Handelsrecht der BRiD raus und bist dann ein Souveräner Mensch (BGB 1) und Staats und Reichsangehöriger somit darf dir nicht mehr dein rechtmäßiger Richter entzogen werden (was ja dann die BRD Richter nicht sind, außerdem sind Richter vom Staat ernannt und haben eine Ernennungsurkunde, die BRD Richter nur Arbeitsverträge wo jemand als Richter eingestellt wird )!
    Anschließend könne man kleine Treffen Organisieren um die Leute auf zu klären. Wenn viele Aufgeklärt und Souverän sind und eine Staatsangehörigkeit haben, kann man sich auch von den Fesseln die uns angelegt wurden befreien…………………………………
    http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Staatsangeh%C3%B6rigkeit/Feststellung/Antrag_F.pdf?__blob=publicationFile&v=2
    http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Staatsangeh%C3%B6rigkeit/Feststellung/Anlage_V.pdf?__blob=publicationFile&v=2
    Wichtig ist Ihr müßt wenn möglich bis vor 1913 zurück!
    Zitat RuStAG 1913:
    § 4
    [1] Durch die Geburt erwirbt das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters, das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.

    Gefällt mir

  • Arcturus

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: