Für das Fernsehen insbesondere symptomatsch: Realitätsverweigerung!


Peter Christian Nowak hat Netzfrauens Foto geteilt.
vor 2 Stunden
Für das Fernsehen insbesondere symptomatsch: Realitätsverweigerung!
Was die Medien uns weiterhin verschweigen: über 300.000 hatten vor einer Woche gegen die Entscheidung der Probebohrungen und evtl. Ölförderungen rund um die #Kanaren demonstriert.
Die Tagesschau sagte: Es gäbe keine ausreichende Informationen.
Der spanische Ölkonzern Repsol hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden.Josu Jon Imaz San Miguel – und der war ganz Zufällig : Abgeordneter des Europäischen Parlaments – Mitglied des Ausschusses für Haushalt, Industrie, Wirtschaft und Fischerei und Vizepräsident des Unterausschusses für Währungspolitik (kann man bei Wikipedia nachlesen)
Spanien will mit der Erdölförderung vor den Inseln Geld verdienen. und so genehmigte die spanische Regierung die ersten Probebohrungen östlich von #Lanzarote und #Fuerteventura durch Rapsol- und entfesselte damit einen Proteststurm auf den paradiesischen Kanaren. Lesen Sie den ganzen Bericht incl. Fotos und Videos – und schicken Sie diesen Bericht bitte tagesschau und ZDF heute und alle sonstigen Medien!!
http://netzfrauen.org/?p=14228
#Netzfrauen
Kommentar im Deutschlandfunk: da regt man sich auf, dass Russland dem stinkreichen Kiew mit seinen Multimilliardären den Gashahn abgedreht hat.

DASS DIESES OLIGARCHENPACK GEFÄLLIGST DIE RECHNUNG BEZAHLEN SOLL, davon ist natürlich nicht die Rede!

DER KOMMENTAR IST EINE ZUMUTUNG FÜR JEDEN DENKENDEN MENSCHEN, DER NOCH EINEN REST HIRN IM KOPF HAT !

Advertisements

Über P + P Edition

Traue niemals den strahlenden Augen eines Politikers, es könnte die Sonne sein, die durch seine hohle Birne scheint! Zeige alle Beiträge von P + P Edition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: